GESELLSCHAFT HARMONIE

zu BAMBERG

Gesellschaft Harmonie Bamberg Logo

Liebeserklärung an .....das Schäufala

Veranstaltung am 11. Februar 2017



Das Schäufala ist eine typisch fränkische, eigentlich aber nur ober- und mittelfränkische Spezialität. Dies liegt wohl daran, dass der in Unterfranken zuhauf hergestellte und getrunkene Wein weniger gut zu diesem Braten passt als das in Ober- und Mittelfranken üblicherweise gebraute und getrunkene Bier.

Das Schäufala ist ein Schweinebraten, der aus der Schulter geschnitten und mit dem Knochen gebraten wird. Da das Schulterblatt des Schweines die Form eines Schaufelblattes hat, nennt man es in der in Franken üblichen Verkleinerungsform Schäufala oder auch Schäuferla oder gar in grenznahen Gebieten Unterfrankens auch Schäuferle.

Zart und kross gebratene Schäufala mit köstlichem Wirsing und Kartoffelklößen samt fränkischem Bier warteten am 11.02.2017 am späten Nachmittag auf die 40 Mitglieder der Gesellschaft Harmonie, die sich bis 17 Uhr im Gasthaus Schimmel in Gundelsheim eingefunden hatten, um vom Ensemble „Etzadla“ mit Dr. Rolf-Bernhard Essig, Gudrun Schury und Franz Tröger besungen, verklärt, verdichtet und hochgelobt zu werden, bis sie endlich in der Pause um 18 Uhr ihrem eigentlichen Zweck zugeführt wurden und den Hunger der anwesenden Mitglieder stillen durften.

Herr Essig und seine Mitstreiter bescherten uns danach noch ein literarisch-musikalisches Dessert, das ebenso wie die „Vorspeise“ mit viel Applaus und Begeisterung aufgenommen wurde.

______________________________________________________________________________________________

 
Login  ⋅  Kontakt  ⋅  Datenschutz  ⋅  Impressum