GESELLSCHAFT HARMONIE

zu BAMBERG

Gesellschaft Harmonie Bamberg Logo

Sommerreise nach Nordfrankreich: Champagne - Normandie - Picardie

noch Restplätze frei - 1 DZ und 1 EZ

 

 

Die Kunsthistorikerin und profunde Frankreichkennerin Frau Dr. Peters - bekannt von der Burgundreise 2014 -  wird die Reise begleiten.

.

Champagner – Gotik – Impressionisten im Norden Frankreichs vom 10.09. – 19.09.2018

Sommerfahrt der Gesellschaft Harmonie e.V. Bamberg durch die  Champagne, die Normandie und die Picardie.

 

 

 

Montag, 10.09.2018              Anreise nach Nancy

Abfahrt um 4.00 Uhr, Fuchsenwiese Bamberg. Anreise nach Frankreich mit Kaffee und Brotzeit unterwegs am Bus.

Besichtigung der Basilika Saint Nicolas de Port, eine der wichtigsten Kirchen der fr. Spätgotik im ‚style flamboyant‘ und Ruheort einer Reliquie des Heiligen Nikolaus von Myra, dem Schutzpatron Lothringens  Weiterreise nach Nancy zum Hotelbezug und Abendessen im zentral gelegenen Novotel Suites Nancy (850 m fußläufig zur Kathedrale). Hier kann man, wenn man noch nicht zu müde ist,  die sehr empfehlenswerte Lichtshow „Rendez-vous Place Stanislas“ (Son et lumière ab ca. 22:00) besuchen. Die ‚Place Stanislas‘ hehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.

 

Dienstag, 11.09.2018             Nancy – Toul - Reim

Stadtrundgang Nancy, Schwerpunkte im Städtebau des 18. Jh. und Jugendstil; nachmittags Besichtigung der Kathedrale von St. Etienne in Toul, einem weiteren Beispiel des fr. ‚style flamboyant‘ und mitten im Lothringischen Weinanbau gelegen. Weiterfahrt durch die sanften Hügel der Champagne zur Champagnerprobe. Übernachtung  und Abendessen in einem Hotel in Reims.

 

Mittwoch, 12.09.2018           Reims

Stadtführung und Besichtigungen der Weltkulturerbestätten von Reims – Römerstadt, Krönungsstadt und Champagnerstadt; Kathedrale, Museum „Palais du Tau“; ehemalige Klosterkirche Saint Remi; Musée Saint-Rémi und Musée de la Reddition (Waffenstillstand 1945), Abendessen im Hotel

 

Donnerstag, 13.09.2018        Reims - Laon - Beauvais

Fahrt nach Laon: Auffahrt zur Altstadt mit Minimetro; Besichtigung Kathedrale u. Templerkapelle. Zur Thematisierung des 1. WK, der für Nordfrankreich sehr wichtig ist, entweder Besuch in der Caverne du Dragon am Chemin des Dames südöstlich von Laon oder im Waffenstillstandsmuseum in Compiègne; evtl. auf der Fahrt nach Beauvais auch Besichtigung weiterer frühgotischer Bauten in Noyon oder Soisson denkbar; Besichtigung Kathedrale Beauvais; Übernachtung in oder bei Beauvais, Abendessen im Hotel

Freitag, 14.09.2018               Beauvais – Giverny - Rouen

Fahrt nach Giverny; Besichtigung des Gartens von Claude Monet.  Mittags Picknick an der Seine – je nach Wetter. Weiterfahrt entlang der Seine nach Rouen; unterwegs Besichtigung der Ruine von Château Gaillard (Burg des Richard Löwenherz) Abendessen und Übernachtung in Rouen

 

Samstag, 15.09.2018             Rouen

Stadtführung und Besichtigungen in der geschichtsträchtigen Altstadt von Rouen: Kathedrale, Saint Ouen, Saint Maclou mit Pestfriedhof, Musée des Beaux Arts. Abendessen im Hotel

 

Sonntag, 16.09.2018              Rouen - Honfleur – Le Havre – Fécamp - Rouen

Fahrt nach Honfleur,  über den Pont de Normandie nach Le Havre;  weiter nach Etretat und Spaziergang am Meer; Verkostung von Cidre und Ziegenkäse; am Nachmittag Besuch des Palais Benedictine in Fécamp und Besichtigung der Kirche Sainte Trinité oder Strandbummel bei schönem Wetter…….. aber wir sind in der Normandie!!!!! Abendessen ‚à la carte‘ in einem Fischrestaurant (auf eigene Kosten), Rückfahrt nach Rouen

 

Montag, 17.09.2018              Rouen - St Valéry en Caux, Côte d‘Albâtre- Amiens

Fahrt nach St Valéry en Caux, an der französischen Alabasterküste gelegen. Unterwegs Besichtigung der Klosterruine Jumièges (oder der ehemaligen Abteikirche Saint Georges in Saint Martin de Boscherville), Fahrt zur Sommebucht mit Bootsfahrt. Weiterfahrt durch die Picardie und

Abendessen und Übernachtung in Amiens.

 

Dienstag, 18.09.2018             Amiens - Brüssel

Notre Dame D’Amiens, Weltkulturerbe, ist neben Chartres und Reims eine der drei wichtigsten Kathedralen der fr. Hochgotik. Nach der Besichtigung der Kathedrale und einer Mittagspause Fahrt nach Arras; evtl. Besichtigung der Carrière Wellington und Stadtrundgang; Weiterfahrt nach Brüssel und Besichtigung der Grande Place; Übernachtung und Abendessen bei Brüssel

 

Mittwoch, 19.09.2018           Brüssel - Aachen - Heimreise

Weiterfahrt nach Aachen; Besichtigung von Dom, einem der am besten erhaltenen Baudenkmäler der Karolingerzeit und 1. Deutsches Weltkulturerbe,  und Schatzkammer;  Rückfahrt nach Bamberg.

 

Leistungen:

·       Fahrt im modernen Reiseomnibus

·       10.09. – 11.09.2018   Novotel Suites Nancy Centre mit Frühstücksbuffet

·       Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant

·       11.09. – 13.09.2018   Hotel in Reims mit Halbpension

·       13.09. – 14.09.2018   Mercure Beauvais mit Halbpension

·       14.09. – 17.09.2018   Hotel  in Rouen mit Halbpension

·       17.09. – 18.09.2018   Ibis Amiens Centre Cathedrale mit Halbpension

·       18.09. – 19.09.2018   Hotel in Brüssel mit Halbpension 

·       City-Taxen

·       Ständige deutschsprachige Studien-Reiseleitung durch die Kunsthistorikerin Frau Dr. Peters ab französischer Grenze/bis Aachen

·       Eintritte Museum „Palais du Tau“, Museum Saint-Remi, Museum de la Reddition, Klosterruine Jumièges , Monet-Garten Giverny, Carrière Wellington, Schatzkammer und Dom zu Aachen,

·       Champagnerkellerführung und Probe (2 Gläser)

·       Minimetro in Laon

·       Picknick

·       Wieneressen, Kaffee und Kuchen oder Hörnchen am Anreisetag

·       Eintritt und Guide Caverne du Dragon

·       Führung und Verkostung Ziegenkäse und Cidre

·       Führung und Verkostung Palais Benedictine

·       Bootsfahrt

·       „Knopf im Ohr“ für die gesamte Reise

·       1 Reiseführer pro Zimmer

·       Reisepreissicherungsschein

 

Reisepreis:                 EUR 1.700,00 pro Person im DZ

EZ-Zuschlag:              EUR    585,00

 

 

Login  ⋅  Kontakt  ⋅  Datenschutz  ⋅  Impressum